Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Allgemeine Geschäftsbedingungen
Wir liefern ausschließlich an Personen aus, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind und tragen Sorge dafür, dass der Empfänger ebenfalls das 18. Lebensjahr vollendet hat. Wir behalten uns vor, eine Kontrolle des Personalausweises zu fordern.

1. Unternehmerdaten
Gesellschaft: IMI winery GmbH
Anschrift: Dürener Straße 224, 59031 Köln
Telefon: +49 (0) 176 56584554
Webseite: http://www.imi-winery.de
E-Mail: post@imi-winery.de
Geschäftsführende Gesellschafter: Jonathan Hollerith, Kai Sommer und Svenja Hollerith
Zuständiges Gericht: Amtsgericht Köln
Steuernummer: 223/5818/9957

2. Geltungsbereich
Diese AGB finden Anwendung auf geschlossene Kaufverträge die zwischen dem Kunden und der IMI winery GmbH über Telefon, E-Mail, Brief, Fax oder Internet zustande kommen. Wir führen alle Aufträge auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) aus. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, Sie werden von uns schriftlich bestätigt.

3. Preisstellung
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Das Angebot ist freibleibend. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Bei Ausverkauf eines Jahrganges liefern wir, falls Sie keinen anderen Wunsch äußern, automatisch den Folgejahrgang. Ausstattungsänderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Alle Preise verstehen sich inklusive Sekt- und gesetzlicher Mehrwertsteuer.

4. Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können einzelne Produkte in einen virtuellen Warenkorb legen, dort die Anzahl der Produkte bearbeiten und anschließend zur Kasse gehen und dadurch den Bestellvorgang einleiten. In diesem Rahmen werden verschiedene Daten abgefragt. Anschließend wird Ihnen eine Bestellübersicht angezeigt. Hier können Sie sämtliche Daten auf Eingabefehler kontrollieren und ggf. ändern. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren an. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung, folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von acht Tagen annehmen.

5. Auftrags- und Liefermodalitäten
Wir bieten Ihnen einen bequemen Lieferservice zu Ihnen nach Hause. Wir liefern vorerst nur innerhalb Deutschlands.

Deutschland: Für Lieferungen nach Deutschland betragen die Versandkosten 7,95 € pro Bestellung bis zu einem Warenwert von 289,99 €. Bei einer Bestellung ab 290,00 € ist der Versand in Deutschland kostenfrei.

Innerhalb Kölns: Innerhalb der Stadtgrenze von Köln kann Ihre Bestellung auch von uns persönlich mit Terminabsprache ausgeliefert werden. NUR BAZRAHLUNG AKZEPTIERT !!! Für Bestellungen unter 290,00 € Warenwert verlangen wir eine Gebühr von 6,99 €. Bei einer Bestellung ab 300,00 € ist die persönliche Lieferung kostenfrei.

Alternativ kann die Ware auch kostenfrei bei uns vor Ort (Adresse s.o.) abgeholt werden. VOR ORT NUR BAZRAHLUNG AKZEPTIERT !!! Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns: Per E-Mail post@imi-winery.de oder Telefon +49 1782053521.


6. Zahlung, Eigentumsvorbehalt
Es besteht die Möglichkeit per Vorkasse, Kreditkarte (American Express, Visa, Eurocard / Master Card) oder PayPal (Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung) zu zahlen. Bei der Bestellung von alkoholischen Getränken ist eine Zahlung mit Kreditkarte nur bei Bestellungen in Deutschland möglich. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der IMI winery GmbH.

7. Widerrufsrecht für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen (ab Erhalt der Ware) ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (IMI winery GmbH, Dürener Straße 224, 50931 Köln, Tel: +49 (0) 176 56584554, E-Mail: post@imi-winery.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben (mit Ausnahme der Liefer- und Rücksendekosten), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir behalten uns vor die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An IMI winery GmbH, Dürener Str. 224, 50931 Köln , E-Mail: post@imi-winery.de:

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Grund des Widerrufs (**)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

________________________________________________
(*) Unzutreffendes streichen.
(**) freiwillige Angabe


8. Jugendschutzgesetz
Wir liefern ausschließlich an Personen aus, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind und tragen Sorge dafür, dass der Empfänger ebenfalls das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Person, welche die Bestellung tätigt haftet im Falle eines Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz. Wir behalten uns vor, eine Kontrolle des Personalausweises zu fordern.

9. Gewährleistung und Verhaltenskodizes
Ihnen stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

10. Gerichtsstand
Für unsere Lieferungen gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Köln Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis.

11. Datenschutz
11.1 Datenerhebung
Wir erheben Daten beim Anbahnen, beim Abschluss, beim Abwickeln und beim Rückabwickeln eines Kaufvertrages. Diese Daten werden von uns erhoben, gespeichert und verarbeitet.

11.2 Datenverwendung und -weitergabe
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.
Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt